Das geht ab! Fünf Trendsportarten für den Sommer

Ultimate Frisbee Trensportart

Der Sommer ist da: Lust, aktiv zu sein? Wir liefern Inspirationen. Diese 5 Sportarten sorgen für gute Laune.

Ultimate Frisbee

Frisbee spielen gehört zu den Klassikern, aber schon mal Ultimate Frisbee gespielt? Dabei kommen Football und Basketball zusammen – zwei Teams treten gegeneinander an. Wird die Scheibe in der gegnerischen Endzone gefangen, gibt’s Punkte. Das Team, das zuerst 13 Punkte oder nach 45 Minuten die meisten Punkte hat, ist Sieger. Man darf nicht mit der Scheibe in der Hand laufen, sie wird von Spieler zu Spieler gepasst. Scheibenwechsel findet statt, wenn die Frisbee abgefangen wird oder auf dem Boden landet. Klingt nach Spaß? Infos gibt’s hier.

Slackdeck

Slackline kennt ja jedes Kind … Der Trend hat sich durchgesetzt, wer oft im Park grillt, hat die Seiltänzer schon zig mal gesehen auf einem elastischem Band zwischen zwei Bäumen balancieren sehen. Gleichgewicht halten und Grenzen austesten macht Laune. Jetzt ist etwas Neues angesagt: Rauf aufs Seil mit dem Board und mit dem Slackdeck den Kick pimpen. Neugierig? Hier gibt’s weitere Infos.

Speedminton

Warum nur eins, wenn man alles haben kann? Die Kombi Badminton + Tennis + Squash macht Karriere. Weder gibt’s ein Netz, noch eine feste Spielfeldgrundlage. Austoben kann man sich, wo man will. Gebraucht sind spezielle Speedminton-Schläger und ein Speeder. Beim Speedminton fasziniert die Fans vor allem das Tempo: Alle Achtung, der Speeder erreicht bis zu 290 km/h. Special Tip: Mit dem leuchtenden Speeder ist Nachtminton angesagt!
Lust auf mehr Infos? Die gibt’s hier.

Crossgolf

Golf ist was für Spießer? Crossgolf was für Coole! Gepflegter Rasen, Etikette und Karohemd, adieu. Gespielt wird überall dort, wo genügend Fläche und Sicherheit geboten ist. Schläger und Bälle ist alles, was man braucht. Wer mehr wissen will, schaut am besten hier vorbei.

Crossboccia

Boccia, von wegen was für Alte! Nicht, wenn’s heißt „Hackysack meets Boccia“ und vom Crossboccia die Rede ist Hier gibt’s Action mit weichen Bällen: Da wird ebenerdiger Boden überflüssig, man kann über mehrere Ebenen spielen, sogar auf Tischen und Treppen. Freestyle pur! Wer Lust hat, erfährt hier mehr.

Welche Sportart gefällt Ihnen? Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Auch in unserem Blog: Ran an den Grill, heißt es in den kommenden Monaten für Millionen Deutsche. Was am häufigsten auf den Rost kommt, wer am Grill steht und wo Vorsicht geboten ist, erfahren Sie von uns. Was isst Deutschland? Lesen Sie, was die Top 10 der deutschen Küche sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.