Ausländische Abschlüsse richtig einschätzen – So geht’s!

auslaendische abschluesse einschaetzen

Eine Bewerbung aus dem Ausland weist nicht immer den vertrauten Bachelor oder Master auf. Stattdessen steht dort vielleicht ein „Ingeniero“, „Licenciado“ oder „Técnico“. Wie können Sie solche ausländischen Abschlüsse einschätzen? Wir zeigen Ihnen wie Sie herausfinden, ob der Bewerber ein Studium oder eine Ausbildung absolviert hat, welchem deutschen Abschluss seine Qualifikation entspricht und was seine […]

weiterlesen

Allzeithoch: Knapp 315.000 MINT-Kräfte fehlen Deutschland

MINT-Kraefte

Knapp 487.000 unbesetzte Stellen im MINT-Bereich, stehen nur 175 000 Arbeitslose mit entsprechender Qualifikation gegenüber. Mit einer Lücke von knapp 315 000 MINT-Kräften hat der Fachkräftemangel im technischen Bereich ein neues Rekordhoch erreicht. Noch um einiges größer wäre die Fachkräftelücke, hätte die Zahl der ausländischen MINT-Kräfte in den vergangenen Jahren nicht überproportional zugenommen. Das geht […]

weiterlesen

Indische Mitarbeiter: So gelingt die Integration am Arbeitsplatz

Onboarding indische Mitarbeiter

Indien ist nicht nur seit Jahren ein beliebtes Zielland für Outsourcing, vor allem im IT-Bereich, sondern auch zunehmend fürs Personalrecruiting in Deutschland. Indische Mitarbeiter sind oft attraktiv für deutsche Firmen, da sie beträchtliche fachliche Erfahrung mitbringen. Gerade für internationale Unternehmen haben internationale Teams deutliche Vorteile. Internationale Mitarbeiter bringen spezifisches Wissen mit, kennen ggf. lokale Markttrends, […]

weiterlesen

IW Köln-Studie: Fachkräfte aus Drittstaaten gesucht

Fachkräfte aus Drittstaaten

Will Deutschland sein Wachstum und Wohlstand sichern, ist es laut einer neuen Studie des Instituts der Deutschen Wirtschaft Köln (IW) verstärkt auf Fachkräfte aus dem Ausland angewiesen. In den vergangenen Jahren hat ein deutlicher Beschäftigungsaufbau stattgefunden, der ohne Zuwanderung kaum realisierbar gewesen wäre. Das Institut empfiehlt, Deutschland noch attraktiver für internationale Fachkräfte zu machen. Wichtig […]

weiterlesen

Klinikum Itzehoe: Ausländische Mitarbeiter gegen den Fachkräftemangel

Ausländische Mitarbeiter

Die ersten Monate waren natürlich die schwierigsten“, sagt der 25-jährige italienische Krankenpfleger Carlo Burcheri. Zwar habe er sechs Monate lang in Italien Deutsch gelernt, bevor er als Mitarbeiter ins Klinikum Itzehoe kam – aber die Fachbegriffe kannte er nicht alle, erklärt der Sizilianer in konversationssicherem Deutsch. „Zum Glück war die Einarbeitung auf der Intensivstation hier […]

weiterlesen

Sie suchen Personal noch nicht international? Why You’d Better Do!

Internationales Personal-Recruiting

Man kann es kaum fassen, mit welchen überwältigenden Zahlen diese Studie wachrüttelt: 80 Prozent der Mittelstandsunternehmen haben Probleme, Personal zu finden. Das ergibt das aktuelle Mittelstandsbarometer von Ernst & Young (EY). Der Personalmangel kostet bares Geld: 53,4 Mrd. Euro Umsatz entgeht dem deutschen Mittelstand demnach im Jahr. Der Fachkräftemangel wird für Betriebe im Kraftfahrzeugbereich, im […]

weiterlesen

IW-Experte: Ausländische MINT-Fachkräfte lindern Fachkräftemangel

Fachkräfte aus Drittstaaten

Der Fachkräftemangel im MINT-Bereich hat ein neues Rekordhoch erreicht. Ohne die steigende Zahl der ausländischen Beschäftigten wäre er noch wesentlich höher. Das geht aus dem aktuellen Herbst-MINT-Report hervor. Zwar deklarieren Politik und Wirtschaftsverbände zunehmend stark, Deutschland sei auf die Zuwanderung von Fachkräften angewiesen, doch tun sich deutsche Unternehmen trotz Fachkräftemangel mit dem Auslands-Recruiting noch schwer […]

weiterlesen

Ausländische Fachkräfte rekrutieren: Best Practice Auslandsrecruiting am Beispiel von evopro

Ausländische Arbeitnehmer rekrutieren

Mal etwas anderes von der Personalerfront! Das Übliche kennen wir ja: Deutsche HR-Abteilungen in Mittelstandsunternehmen zeigen sich in der Regel verhalten, wenn es darum geht, ausländische Arbeitnehmer zu rekrutieren. Das ist ein Problem (Die Rede um ein Einwanderungsgesetz macht es deutlich), denn Deutschland wird in der Zukunft nicht mehr ohne Fachkräfte aus dem Ausland auskommen. […]

weiterlesen

IW-Arbeitsmarktexperte: „Dem Fachkräftemangel entschlossen entgegentreten“

Fachkräftemangel

Der Fachkräftemangel bremst die Innovationsdynamik deutscher Unternehmen, das geht aus dem aktuellen Innovationsreport des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) hervor. Arbeitsmarktexperte Alexander Burstedde vom Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA) im Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) gab Employland ein Interview, um die Ergebnisse einzuordnen. Employland: Herr Burstedde, laut aktuellem DIHK-Innovationsreport ist die Innovationsdynamik in Deutschland rückläufig, besonders im Mittelstand. Zwar […]

weiterlesen

Interview: Mit eigenem Ausbildungszentrum ausländische Monteure fit machen

auslaendische Monteure ausbilden

Um dem deutschen Fachkräftemangel zu begegnen, müssen sich manche Unternehmen richtig ins Zeug legen. Konstantin Strasser, Geschäftsführer der MEP Werke in München, hat sich ein hauseigenes Rezept gegen die Personalnot geschustert: Um Monteure und Elektriker aus dem Ausland für den deutschen Arbeitsmarkt und sein Unternehmen fit zu machen, hat er Anfang des Jahres ein Ausbildungszentrum aufgebaut, […]

weiterlesen