WG-Leben: Vorteile und Nachteile der Wohngemeinschaft

Wohngemeinschft

Ihr Studium in Deutschland beginnt bald? Oder Sie kommen her, um hier zu arbeiten und brauchen noch eine Unterkunft? Vielleicht muss es ja keine eigene Wohnung sein. Man muss nicht Student sein, um sein Zuhause mit anderen Menschen zu teilen: In Deutschland kann jeder in einer WG leben, niemand staunt über Senioren- oder Alleinerziehenden-WGs, Business- […]

weiterlesen

Nun ist auch Sachsen-Anhalt dran: Fachkräftemangel

Foto: Hongqi Zhang

In Sachsen-Anhalt gibt es so viele unbesetzte Stelle wie noch nie. Die Unternehmen stehen mit dem Fachkräftemangel vor einer großen Herausforderung: 25.000 Arbeitskräfte fehlen. Das berichtet mdr.de.  Von Berlin bis Bayern – im vielen deutschen Regionen fehlen Arbeitskräfte. Der Fachkräftemangel ist nun auch in Sachsen-Anhalt angekommen. Kristian Veil von der Landesarbeitsagentur teilte MDR SACHSEN-ANHALT mit, […]

weiterlesen

SERIE: Typisch deutsch – Warum wir wissen sollten, wie wir im Job ticken

Deutsche Kulturstandards

Zum Auftakt unserer Serie erklärt die interkulturelle Trainerin Dr. Sylvia Schroll-Machl im Interview, warum der bewusste Umgang mit fremden und eigenen Kulturstandards wichtig für eine erfolgreiche internationale Zusammenarbeit ist. Employland: Frau Schroll-Machl, Sie haben diverse Bücher zum Thema interkulturelle Zusammenarbeit geschrieben. Warum bedarf es eines besonderen Wissens, um interkulturell erfolgreich zu agieren? Sylvia Schroll-Machl: Menschen […]

weiterlesen

3 Gründe, die Sie überzeugen in Deutschland zu studieren und zu arbeiten

IT studieren Deutschland

Auf der Internetplattform www.study-in.de des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) erhalten Interessierte aus dem Ausland, die in Deutschland studieren möchten, hilfreiche Tipps und Infos rund ums Leben und Studieren in Deutschland. Die DAAD-Kampagne „Study in Germany – Land of Ideas“ hat das Ziel, mehr internationale Studierende für Deutschland zu gewinnen. Pia Klein vom DAAD erläutert, was […]

weiterlesen

Von wegen egoistisch! Individualismus ist das neue Wir

Individualisierung Deutschland

Ich, ich, ich; Generation me oder Zeitalter des Narzissmus  – so finden wir, von Volksmund bis Forscher, dafür Ausdrücke, was die individualistische Ausrichtung vermeintlich aus einer Gesellschaft macht. Ist eine individualistische Gesellschaft ein Zusammenschluss aus selbstverliebten und egoistischen Menschen? Das Zukunftsinstitut prognostiziert das Gegenteil.   Individualismus? Da geht’s auch um Deutschland, das seine Wurzeln tief […]

weiterlesen

Geflüchtete: Engagement und Sensibilität von Unternehmen sind gefragt

Geflüchtete Flüchtlinge beschäftigen Engagement Unternehmen

Geflüchtete in den Arbeitsmarkt zu integrieren, ist eines der zentralen innenpolitischen Themen in Deutschland. Unternehmen sind aufgerufen, Engagement zu zeigen – aber auch Sensibilität. Die besondere Lebenssituation von Geflüchteten bedarf auch der Beachtung. Ein Gastbeitrag von Tina Lachmayr, Leiterin der Fachstelle interkulturelle Kompetenzentwicklung und Antidiskriminierung des IQ-Netzwerkes. Sie berät Betriebe in Sachen Diversity Management und […]

weiterlesen

WhatMakesYouGerman: Die besten Twitter-Tweets

#whatmakesyougerman Rettungsgasse

  #WhatMakesYouGerman: Eifrig tauschen derzeit unter diesem Hashtag viele Leute ihre Gedanken aus. Hier was zum Schmunzeln: Wir haben die besten Tweets für Sie rausgepickt. 1. Deutsche: Die alltagsuntauglichen Genies?     „Die geilsten Erfindungen der Welt erschaffen, aber zu blöd sein, ´ne Rettungsgasse zu formen“ – Timmy   2. Übereifrige Hörigkeit?     „Wenn […]

weiterlesen

Experten fordern Migrantenquote für Führungsposten

Fuehrungspositionen migrantenquote antidiskriminierungsstelle

Der Frauenquote ähnlich solle es eine Migrantenquote für Führungsposten in der Wirtschaft geben, fordert die Antidiskriminierungsstelle des Bundes. In Deutschland beobachte man Diskriminierungen. Von Rassismus Betroffene klagen aber selten. Der Welt liegt ein Evaluationsbericht vor, den die Antidiskriminierungsselle des Bundes in Auftrag gegeben hat. Die Gutachter fordern darin, dass das vor zehn Jahren eingeführte Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz […]

weiterlesen

Win-win-Programm: 10.000 Flüchtlinge fürs Handwerk

Integrationsgesetz Arbeitsmarktzugang Asylbewerber

Das Handwerk braucht Fachkräfte und Lehrlinge, die vielen Geflüchteten im Land eine Perspektive – und die ist am besten durch Integration in den Arbeitsmarkt gegeben. Passt doch! Ein Programm bringt Betriebe und Flüchtlinge zusammen. Im Rahmen des Praktikumsprogramms des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), der Bundesagentur für Arbeit (BA) und des Bundesbildungsministeriums bereiten sich etwa […]

weiterlesen