Interview: Mit eigenem Ausbildungszentrum ausländische Monteure fit machen

auslaendische Monteure ausbilden

Um dem deutschen Fachkräftemangel zu begegnen, müssen sich manche Unternehmen richtig ins Zeug legen. Konstantin Strasser, Geschäftsführer der MEP Werke in München, hat sich ein hauseigenes Rezept gegen die Personalnot geschustert: Um Monteure und Elektriker aus dem Ausland für den deutschen Arbeitsmarkt und sein Unternehmen fit zu machen, hat er Anfang des Jahres ein Ausbildungszentrum aufgebaut, […]

weiterlesen

Interview zur Studie: IZA-Konzept für ein Einwanderungsgesetz

Einwanderungsgesetz Studie IZA

In einem Gutachten des Instituts zur Zukunft der Arbeit für die Friedrich-Naumann-Stiftung analysieren die Autoren Dr. Ulf Rinne und Holger Hinte die Defizite der deutschen Zuwanderungspolitik im Hinblick auf die Gewinnung von Fachkräften. Sie entwickeln einen konkreten Gestaltungsvorschlag für eine Reform der Erwerbszuwanderung im Rahmen eines aktiven Auswahlsystems. Bewerber mit besonders guten beruflichen oder akademischen Qualifikationen […]

weiterlesen

Author-Interview: How To Win Jobs & Influence Germans: The Expats‘ Guide to a Career in Germany

Expats Germany career

Chris Pyak, author of the book How To Win Jobs & Influence Germans: The Expats‘ Guide to a Career in Germany shares his knowledge and experience concerning expats who want to take their next career step in Germany. The book will be available in the middle of August. In this interview he talks with Employland about expats‘ […]

weiterlesen

Interview: Auslandsrekrutierung – Bürokratische Hemmnisse müssen abgebaut werden

Auslandsrekrutierung internationales recruiting

Als Unternehmensberater, Trainer und Betreiber des Demographie Blogs steht Betriebswirt und Politikwissenschaftler Rolf Dindorf Employland Rede und Antwort rund um die Themen Fachkräftemangel und Auslandsrekrutierung. Employland: Vor wenigen Tagen sagte Arbeitgeber-Präsident Ingo Kramer im Interview mit dem Hamburger Abendblatt, Deutschland müsse „systematisch Fachkräfte aus anderen Ländern anwerben“, unsere erwerbsfähige Bevölkerung schrumpfe um sechs Mio. bis […]

weiterlesen

Neue Zahlen: So wenig Zuwanderung bei so viel Bedarf

Fachkraeftemangel

Der Fachkräftemangel in Deutschland erfordert Zuwanderung in großer Dimension. Doch neue Zuwanderungszahlen belegen: Die Zahl der Arbeitsmigranten, die nach Deutschland kommen, ist so niedrig, dass sie den Bedarf nicht im Ansatz deckt. Das berichtet rp-online. Jede zweite Stelle in Deutschland können Unternehmen in Deutschland nur schwer besetzen, meldete das Institut der deutschen Wirtschaft Köln in […]

weiterlesen

Interview: Was Unternehmen tun müssen, um Fachkräfte zu sichern

Fachkräftemangel Fachkräfte Demografie

Als Unternehmensberater, Trainer und Betreiber des Demographie Blogs hat sich Betriebswirt und Politikwissenschaftler Rolf Dindorf  auf das Thema effektive (Führungs-)Kommunikation spezialisiert, um Fachkräfte zu finden, zu binden und zu qualifizieren. Rund um dieses Thema steht er Employland Rede und Antwort.  Employland: Herr Dindorf, Sie schreiben den Demographieblog, rund um das Thema Fachkräftemangel. Doch nicht alle sind […]

weiterlesen

Von Ingenieur bis Techniker: Wollen Sie in Deutschland arbeiten?

Techniker Ingenieur MINT

Sind Sie Ingenieur, Mathematiker oder aus dem IT-Bereich? Wollen Sie in Deutschland arbeiten und erfahren, wie die Bedingungen auf dem deutschen Arbeitsmarkt für Mathematiker, Informatiker, Naturwissenschaftler und Techniker aussehen? Vollzeitanstellung, unbefristete Verträge, leitende Positionen und relativ hohes Gehalt: Erfahren Sie, warum es sich lohnt, in Deutschland zu arbeiten. Eine kleine Bestandsaufnahme – Ergebnisse aus dem […]

weiterlesen

MINT-Report: Arbeitsmigranten für Wohlstand Deutschlands enorm wichtig

MINT_Report Mint-Kräfte

430.000 freie Stellen gab es Ende April 2017 im MINT-Bereich – eine Rekordlücke. Das geht aus dem MINT-Frühjahrsreport des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) hervor. Ohne die Zuwanderung von Fachkräften aus dem Ausland wäre der Fachkräftemangel wesentlich größer.  430.000 Stellen in MINT-Berufen waren Ende April 2017 in Deutschland unbesetzt. Im Vergleich zum Vorjahr waren […]

weiterlesen

Eine Million Stellen unbesetzt in Deutschland – Zuwanderung erforderlich

Zuwanderung unbesetzte stellen

Der Fachkräftemangel sorgt für Superlative. In Deutschland gibt es so viele offene Stellen, wie nie zuvor. Im ersten Quartal 2017 waren bundesweit 1,064 Millionen Stellen auf dem deutschen Arbeitsmarkt unbesetzt. Das geht aus der IAB-Stellenerhebung hervor, einer repräsentativen Betriebsbefragung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Der Zuwanderung von Fachkräften komme eine besondere Bedeutung zu, um […]

weiterlesen

Studie: Unternehmen haben Probleme, jede zweite Stelle zu besetzen

Fachkraeftemangel offene Stellen

Unternehmen in Deutschland haben Probleme, Personal zu finden: Deutschlandweit können Firmen bereits etwa jede zweite Stelle nur schwer besetzen. Das ergab eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW). Unternehmen, Jugendliche und Arbeitslose müssen flexibler werden und: Deutschland braucht ausländische Fachkräfte. Der Süden leidet besonders: In Baden-Württemberg schrieben Unternehmen 2016 rund 72 Prozent aller […]

weiterlesen