MINT-Fachkräfte fehlen: Gefahr für deutsche Wirtschaft

Nicht einmal genügend Nachwuchs, um die Arbeitskräfte zu ersetzen, die in Rente gehen – und dann boomt sie auch noch: Die Branche der Mathematiker, Informatiker, Naturwissenschaftler und Techniker (MINT) trifft der demografische Wandel in Deutschland besonders stark. Und wer hätte das gedacht: Nicht der Akademiker-Mangel ist das primäre Problem. Was die deutsche Wirtschaft bedroht, ist […]

weiterlesen

Darum können Flüchtlinge nicht arbeiten

Hunderttausende Flüchtlinge kommen nach Deutschland. 600.000 Stellen sind auf dem deutschen Arbeitsmarkt frei: Flüchtlinge, die den Fachkräftemangel in Deutschland decken können? Im Kontext des Demografiewandels seien die Zuwanderer auch ein Geschenk, sagt Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles. Auch Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer sehe in den Flüchtlingen das Potenzial, die Stellen zu besetzen, sagt er der Welt. Hürden in […]

weiterlesen

Vielfalt in Unternehmen – ein Erfolgsfaktor

„Vielfalt in Unternehmen ist heute ein wichtiger Erfolgsfaktor – gerade für die sehr global aufgestellte deutsche Wirtschaft“, sagt Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, anlässlich der bundesweiten Fachkräftewoche, vom 26. Oktober bis 1. November 2015.  Die Fachkräftewoche widmet sich einem wichtigen Thema in der deutschen Wirtschaft: Unternehmen stehen im Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte ständig […]

weiterlesen

Daran hakt die Zuwanderung von Fachkräften

Obwohl Deutschland will, klappt es nicht: Die außereuropäische Zuwanderung von Fachkräften, auf die die deutsche Wirtschaft aufgrund des Fachkräftemangels angewiesen ist, bleibt trotz geöffnetem Zuwanderunsgrecht verhalten. Insbesondere nicht-akademische, beruflich qualifizierte Arbeitskräfte werden gebraucht: Insbesondere diese kommen nicht. Das sind die Gründe. Zwar nimmt Deutschland laut OECD-Studie (2014) nach den USA den Platz als zweitbeliebtestes Einwanderungsland […]

weiterlesen

Flüchtlinge: Riesenchance für deutschen Arbeitsmarkt?

Eine Riesenchance sei die hohe Zahl der Flüchtlinge im Kontext des demografischen Wandels und der fehlenden Fachkräfte auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Das sagte Raimund Becker, Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit, vor Kurzem in seinem Vortrag bei der Tagung „Potential erkannt – Beruf anerkannt“ in Berlin. Fachkräftemangel: Der Arbeitsmarkt braucht Zuwanderung Eine große Herausforderung seien die Menschen auch. […]

weiterlesen

Mit Vielfalt zum Erfolg – Preis für internationale Fachkräftegewinnung

Sechs Unternehmen hat das Bundeswirtschaftsministerium mit dem Preis „Mit Vielfalt zum Erfolg“ für ihre Leistung prämiert, internationale Fachkräfte zu gewinnen und zu integrieren. Der Preis soll ein Anreiz für andere Unternehmen sein, sich dem guten Beispiel anzuschließen. Denn Deutschland brauche qualifizierte Fachkräfte. Sechs kleine und mittelständische Unternehmen hat das Bundeswirtschaftsministerium kürzlich mit dem Preis „Mit […]

weiterlesen

Anerkennungsverfahren: Das muss sich bessern

Es gibt noch viel zu tun. Zwar steigen die Zahlen, immer mehr Personen lassen ihren ausländischen Abschluss in Deutschland auf Gleichwertigkeit prüfen, aber: Optimal läuft das alles noch nicht. Hinter den Anerkennungsverfahren stehen Verwaltungen, denen die notwendige Expertise fehlt, die uneinheitlich vorgehen und teilweise sogar rechtswidrig handeln: Das belastet die Verwaltungen und die Antragsteller – es […]

weiterlesen

Was hat das Anerkennungsgesetz erreicht?

Drei Jahre sind inzwischen um: 2012 trat das Anerkennungsgesetz in Kraft, das es ausländischen Fachkräften erleichtern soll, die ausländische Qualifikation anerkennen zu lassen, um in Deutschland arbeiten zu können. Und: Was hat sich seitdem getan? Der Bericht zum Anerkennungsgesetz 2015 ist der zweite Bericht zum Anerkennungsgeschehen. Er liefert Zahlen und Fakten zum Jahr 2013 und […]

weiterlesen

Problem Referenzberuf: Anerkennung der Qualifikation

Sie möchten Ihre ausländische Qualifikation anerkennen lassen? Soll eine Anerkennungsstelle Ihren ausländischen Abschluss mit dem deutschen Referenzberuf vergleichen, dann gilt es zu wissen, welcher das ist. Logisch, aber nicht einfach: Denn Ihre ausländische Berufsbezeichnung ins Deutsche zu übersetzen, reicht meist nicht aus.   So ergibt der erste Bericht zum Anerkennungsgesetz: „Häufig stellt die Auswahl des geeigneten Referenzberufes […]

weiterlesen