Ausländische Fachkräfte rekrutieren: Best Practice am Beispiel von evopro

Ausländische Arbeitnehmer rekrutieren

Mal etwas anderes von der Personalerfront! Das Übliche kennen wir ja: Deutsche HR-Abteilungen in Mittelstandsunternehmen zeigen sich in der Regel verhalten, wenn es darum geht, ausländische Arbeitnehmer zu rekrutieren. Das ist ein Problem (Die Rede um ein Einwanderungsgesetz macht es deutlich), denn Deutschland wird in der Zukunft nicht mehr ohne Fachkräfte aus dem Ausland auskommen. […]

weiterlesen

IW-Arbeitsmarktexperte: „Dem Fachkräftemangel entschlossen entgegentreten“

Fachkräftemangel

Der Fachkräftemangel bremst die Innovationsdynamik deutscher Unternehmen, das geht aus dem aktuellen Innovationsreport des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) hervor. Arbeitsmarktexperte Alexander Burstedde vom Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA) im Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) gab Employland ein Interview, um die Ergebnisse einzuordnen. Employland: Herr Burstedde, laut aktuellem DIHK-Innovationsreport ist die Innovationsdynamik in Deutschland rückläufig, besonders im Mittelstand. Zwar […]

weiterlesen

Interview: Mit eigenem Ausbildungszentrum ausländische Monteure fit machen

auslaendische Monteure ausbilden

Um dem deutschen Fachkräftemangel zu begegnen, müssen sich manche Unternehmen richtig ins Zeug legen. Konstantin Strasser, Geschäftsführer der MEP Werke in München, hat sich ein hauseigenes Rezept gegen die Personalnot geschustert: Um Monteure und Elektriker aus dem Ausland für den deutschen Arbeitsmarkt und sein Unternehmen fit zu machen, hat er Anfang des Jahres ein Ausbildungszentrum aufgebaut, […]

weiterlesen

Bitkom-Studie: IT-Fachkräftemangel bremst Wachstum aus

IT-Fachkräfte Mangel Digitalisierung

ITK-Unternehmen starten mit viel Optimismus in die zweite Jahreshälfte 2017: Acht von zehn Betrieben aus der Informations- und Telekommunikationsbranche rechnen mit steigenden Umsätzen, die Folge: Sie brauchen mehr Personal. Der Haken: Es fehlen IT-Fachkräfte. Der Fachkräftemangel ist das größte Hindernis für die Geschäftsentwicklung. Das geht aus der aktuellen Konjunkturumfrage des Digitalverbands Bitkom hervor. „Die positiven […]

weiterlesen

Interview zur Studie: IZA-Konzept für ein Einwanderungsgesetz

Einwanderungsgesetz Studie IZA

In einem Gutachten des Instituts zur Zukunft der Arbeit für die Friedrich-Naumann-Stiftung analysieren die Autoren Dr. Ulf Rinne und Holger Hinte die Defizite der deutschen Zuwanderungspolitik im Hinblick auf die Gewinnung von Fachkräften. Sie entwickeln einen konkreten Gestaltungsvorschlag für eine Reform der Erwerbszuwanderung im Rahmen eines aktiven Auswahlsystems. Bewerber mit besonders guten beruflichen oder akademischen Qualifikationen […]

weiterlesen

Neuer Höchststand: 1,1 Millionen offene Stellen in Deutschland

Fachkraeftemangel offene Stellen

Die Zahl der offenen Stellen auf dem deutschen Arbeitsmarkt kletterte im zweiten Quartal 2017 auf ein erneutes Rekordhoch. Bundesweit gab es 1.099.000 offene Stellen. Die Zahl lag damit um 35.000 über dem bisherigen Höchststand vom ersten Quartal 2017 (1.064.000 offenen Stellen). Gegenüber dem zweiten Quartal 2016 erhöhte sich die Zahl der offenen Stellen sogar um 114.000. […]

weiterlesen

„Von der gelebten Unternehmenskultur zum authentischen IT-Recruiting“

IT Recruiting Fachkräftemangel

In seinem neuen Buch “Kulturbasiertes IT-Recruiting: Warum Headhunter für Ihr Unternehmen überflüssig sind“, geht Frank Rechsteiner der Frage nach, wie IT-Unternehmen – vom Start-up bis zum Konzern – auch künftig die besten Mitarbeiter finden und binden können. Während IT-Unternehmen zu Zeiten des Fachkräftemangels auf Employer Branding und Headhunting als Recruiting-Konzepte setzen, seien diese immer weniger […]

weiterlesen

Umsatzeinbußen, Cyberattacken, Digitalisierungsbremse: So schadet der Fachkräftemangel deutschen Unternehmen

It Fachkraefte Fachkraeftemangel

Verpasste Aufträge, Cyberattacken, Umsatzverluste, das sind die Folgen des deutschen Fachkräftemangels. Die Personalnot betrifft viele Branchen und alle Regionen Deutschlands. Zu Zeiten des anhaltenden wirtschaftlichen Aufschwungs und der digitalen Transformation ist der Bedarf an Fachkräften besonders hoch und wächst weiterhin – deren Mangel kommt deutschen Betrieben teuer zu stehen. Der deutschen Wirtschaft geht es richtig […]

weiterlesen

Interview: Auslandsrekrutierung – Bürokratische Hemmnisse müssen abgebaut werden

Auslandsrekrutierung internationales recruiting

Als Unternehmensberater, Trainer und Betreiber des Demographie Blogs steht Betriebswirt und Politikwissenschaftler Rolf Dindorf Employland Rede und Antwort rund um die Themen Fachkräftemangel und Auslandsrekrutierung. Employland: Vor wenigen Tagen sagte Arbeitgeber-Präsident Ingo Kramer im Interview mit dem Hamburger Abendblatt, Deutschland müsse „systematisch Fachkräfte aus anderen Ländern anwerben“, unsere erwerbsfähige Bevölkerung schrumpfe um sechs Mio. bis […]

weiterlesen

Neue Zahlen: So wenig Zuwanderung bei so viel Bedarf

Fachkraeftemangel

Der Fachkräftemangel in Deutschland erfordert Zuwanderung in großer Dimension. Doch neue Zuwanderungszahlen belegen: Die Zahl der Arbeitsmigranten, die nach Deutschland kommen, ist so niedrig, dass sie den Bedarf nicht im Ansatz deckt. Das berichtet rp-online. Jede zweite Stelle in Deutschland können Unternehmen in Deutschland nur schwer besetzen, meldete das Institut der deutschen Wirtschaft Köln in […]

weiterlesen