Neuer Höchststand: 1,1 Millionen offene Stellen in Deutschland

Fachkraeftemangel bremst deutsche Wirtschaft

Die Zahl der offenen Stellen auf dem deutschen Arbeitsmarkt kletterte im zweiten Quartal 2017 auf ein erneutes Rekordhoch. Bundesweit gab es 1.099.000 offene Stellen. Die Zahl lag damit um 35.000 über dem bisherigen Höchststand vom ersten Quartal 2017 (1.064.000 offenen Stellen). Gegenüber dem zweiten Quartal 2016 erhöhte sich die Zahl der offenen Stellen sogar um 114.000. […]

weiterlesen

„Von der gelebten Unternehmenskultur zum authentischen IT-Recruiting“

IT Recruiting Fachkräftemangel

In seinem neuen Buch “Kulturbasiertes IT-Recruiting: Warum Headhunter für Ihr Unternehmen überflüssig sind“, geht Frank Rechsteiner der Frage nach, wie IT-Unternehmen – vom Start-up bis zum Konzern – auch künftig die besten Mitarbeiter finden und binden können. Während IT-Unternehmen zu Zeiten des Fachkräftemangels auf Employer Branding und Headhunting als Recruiting-Konzepte setzen, seien diese immer weniger […]

weiterlesen

Umsatzeinbußen, Cyberattacken, Digitalisierungsbremse: So schadet der Fachkräftemangel deutschen Unternehmen

It Fachkraefte Fachkraeftemangel

Verpasste Aufträge, Cyberattacken, Umsatzverluste, das sind die Folgen des deutschen Fachkräftemangels. Die Personalnot betrifft viele Branchen und alle Regionen Deutschlands. Zu Zeiten des anhaltenden wirtschaftlichen Aufschwungs und der digitalen Transformation ist der Bedarf an Fachkräften besonders hoch und wächst weiterhin – deren Mangel kommt deutschen Betrieben teuer zu stehen. Der deutschen Wirtschaft geht es richtig […]

weiterlesen

Interview: Auslandsrekrutierung – Bürokratische Hemmnisse müssen abgebaut werden

Auslandsrekrutierung internationales recruiting

Als Unternehmensberater, Trainer und Betreiber des Demographie Blogs steht Betriebswirt und Politikwissenschaftler Rolf Dindorf Employland Rede und Antwort rund um die Themen Fachkräftemangel und Auslandsrekrutierung. Employland: Vor wenigen Tagen sagte Arbeitgeber-Präsident Ingo Kramer im Interview mit dem Hamburger Abendblatt, Deutschland müsse „systematisch Fachkräfte aus anderen Ländern anwerben“, unsere erwerbsfähige Bevölkerung schrumpfe um sechs Mio. bis […]

weiterlesen

Neue Zahlen: So wenig Zuwanderung bei so viel Bedarf

Fachkraeftemangel

Der Fachkräftemangel in Deutschland erfordert Zuwanderung in großer Dimension. Doch neue Zuwanderungszahlen belegen: Die Zahl der Arbeitsmigranten, die nach Deutschland kommen, ist so niedrig, dass sie den Bedarf nicht im Ansatz deckt. Das berichtet rp-online. Jede zweite Stelle in Deutschland können Unternehmen in Deutschland nur schwer besetzen, meldete das Institut der deutschen Wirtschaft Köln in […]

weiterlesen

Interview: Die Top-Herausforderungen für Manager in der Arbeitswelt 4.0

Arbeitswelt 4.0 Management

Wie sieht Führung in der Arbeitswelt 4.0 aus? Welchen Herausforderungen müssen Manager begegnen? Welche Anforderungen herrschen an Führungskompetenz? Diplom-Psychologin und Topmanagement-Beraterin Dr. Constanze Holzwarth gibt Antworten im Employland-Interview.  Employland: Auf Ihrer Website schreiben Sie „Digitale Transformation, schnell wachsende Innovations- und Veränderungsdynamiken, demographischer Wandel, komplexes globales Umfeld – unter diesen Bedingungen gilt es, Unternehmen heute zu […]

weiterlesen

Interview: Was Unternehmen tun müssen, um Fachkräfte zu sichern

Fachkräftemangel Fachkräfte Demografie

Als Unternehmensberater, Trainer und Betreiber des Demographie Blogs hat sich Betriebswirt und Politikwissenschaftler Rolf Dindorf  auf das Thema effektive (Führungs-)Kommunikation spezialisiert, um Fachkräfte zu finden, zu binden und zu qualifizieren. Rund um dieses Thema steht er Employland Rede und Antwort.  Employland: Herr Dindorf, Sie schreiben den Demographieblog, rund um das Thema Fachkräftemangel. Doch nicht alle sind […]

weiterlesen

MINT-Report: Arbeitsmigranten für Wohlstand Deutschlands enorm wichtig

MINT_Report Mint-Kräfte

430.000 freie Stellen gab es Ende April 2017 im MINT-Bereich – eine Rekordlücke. Das geht aus dem MINT-Frühjahrsreport des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) hervor. Ohne die Zuwanderung von Fachkräften aus dem Ausland wäre der Fachkräftemangel wesentlich größer.  430.000 Stellen in MINT-Berufen waren Ende April 2017 in Deutschland unbesetzt. Im Vergleich zum Vorjahr waren […]

weiterlesen

Eine Million Stellen unbesetzt in Deutschland – Zuwanderung erforderlich

Fachkraeftemangel im Mittelstand

Der Fachkräftemangel sorgt für Superlative. In Deutschland gibt es so viele offene Stellen, wie nie zuvor. Im ersten Quartal 2017 waren bundesweit 1,064 Millionen Stellen auf dem deutschen Arbeitsmarkt unbesetzt. Das geht aus der IAB-Stellenerhebung hervor, einer repräsentativen Betriebsbefragung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Der Zuwanderung von Fachkräften komme eine besondere Bedeutung zu, um […]

weiterlesen

Studie: Unternehmen haben Probleme, jede zweite Stelle zu besetzen

Fachkraeftemangel bremst deutsche Wirtschaft

Unternehmen in Deutschland haben Probleme, Personal zu finden: Deutschlandweit können Firmen bereits etwa jede zweite Stelle nur schwer besetzen. Das ergab eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW). Unternehmen, Jugendliche und Arbeitslose müssen flexibler werden und: Deutschland braucht ausländische Fachkräfte. Der Süden leidet besonders: In Baden-Württemberg schrieben Unternehmen 2016 rund 72 Prozent aller […]

weiterlesen